Befreien Sie sich von Ihrer sozialen Phobie

Akzeptiere, wer du bist. Wir sind alle verschieden. Einige von uns sind extrovertiert und andere introvertiert. In unserer Gesellschaft scheint es wünschenswerter zu sein, extrovertiert zu sein, aber in Wirklichkeit sind sowohl Introvertierte als auch Extrovertierte notwendig. Einer ist nicht besser als der andere. Sie sind einfach anders.

Als Introvertierter sind Sie mit Leuten wie Bill Gate, Albert Einstein, JK Rowling, Abraham Lincoln, Gandhi, Rosa Parks, Audrey Hepburn und unzähligen anderen in Kontakt. Introvertiert zu sein bedeutet nicht, dass Sie einen Nachteil im Leben haben. Wenn Sie in einem Gespräch nicht viel zu sagen haben, ist das in Ordnung. Die meisten Leute wollen sowieso auch wirklich gehört werden, und Sie können ein sehr guter Zuhörer sein.

Fordere dich heraus. Wie ich bereits sagte, müssen wir lernen und wachsen, um glücklich zu sein. Probieren Sie neue Erfahrungen aus. Lernen Sie ein neues Thema kennen. Fordern Sie Ihre Ängste heraus.

Ich hatte große Angst davor, in der Öffentlichkeit zu sprechen, und entschied mich, einer Toastmasters-Gruppe beizutreten. Die erste Rede, die ich hielt, war erschreckend, aber mit der Zeit wurde es einfacher. Jetzt bin ich mir meiner Fähigkeit, vor anderen zu sprechen, viel sicherer.

Spüre die Angst und tu es trotzdem. Ja, manchmal haben wir gute Gründe, uns zu fürchten, aber soziale Situationen gehören normalerweise nicht dazu. Es hat mir enorm geholfen, mich in eine Situation zu versetzen, in der ich regelmäßig vor einer Gruppe sprach. Ich kann nicht sagen, dass ich keine Angst mehr habe, in der Öffentlichkeit zu sprechen, aber ich fühle mich viel wohler mit dem nervösen Gefühl, das mir das Sprechen in der Öffentlichkeit gibt. Ich kenne es gut und kann es rausfahren.

Sei aufmerksam und präsent. Achten Sie darauf, was um Sie herum passiert. In vielen Fällen besteht die Angst darin, sich Gedanken über Dinge zu machen, die noch nicht geschehen sind und möglicherweise niemals geschehen werden. Achte auf den Moment und lass die Zukunft geschehen. Wenn Sie im Moment anwesend sind, können Sie viel effektiver mit anderen interagieren.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *